Schachemerstrasse 103 8912 Schachen - Glattfelden

DER Hofladen im Zürcher Unterland

Hofladen
Männliche Kälber, oder weibliche Kälber, welche sich nicht zur Milchkuh eignen, verbleiben bei uns auf dem Hof und werden mit ca. 5 Monaten geschlachtet und als Kalbfleisch verkauft. Die Tiere erhalten in dieser Zeit Milch unserer Kühe sowie Rauhfutter zur freien Verfügung. Ausser zum Tränken sind sie nie angebunden und können im Stall, Auslauf oder auf der Weide nach Lust und Laune herumtollen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kalbfleisch bei uns beziehen können:

Sie können einzelne, portionierte, vacuumierte und tiefgefrorene Fleischstücke bei uns im Hofladen zu Detailpreisen beziehen. Beachten Sie bitte, dass nicht immer von allen Fleischstücken etwas vorhanden ist.

Oder Sie bestellen bei uns ein Mischpaket Kalbfleisch. Das heisst, Sie erhalten 1/4 aller Fleischstücke eines Kalbes (ca. 15 kg) nach Ihrem Wünschen portioniert, vacuumiert und beschriftet zu einem Mischpreis.


Für weitere Informationen zu unserem Kalbfleischangebot lesen Sie bitte den Flyer.

Weisses oder rotes Kalbfleisch?

Unser Kalbleisch ist farblich rosa bis rot. Das Fleisch artgerecht gehaltener Tiere erhält automatisch eine rötliche Farbe. Weisses Kalbfleisch ist auf eine (bewusste) Fehlernährung zurückzuführen und entsteht durch eine Mangelernährung an Eisen. Dieser Mangel entsteht bei Entzug des Raufutters (Heu). Der Handel verlangt nach wie vor weisses Kalbfleisch, da dies die Kundschaft im Laden offenbar so wünscht und damit die Unverwechselbarkeit zum Rindfleisch gegeben sei. Der Produzent wird für artgerechte Haltung insofern bestraft, als er für rötliches Kalbeisch Abzüge erhält. Das rosa bist rötliche Kalbfleisch ist aber aromatischer als das Weisse. Dies hören wir jedenfalls laufend aus den Rückmeldungen unserer Kunden.